EN
Alle Produkte
EN

ZÜNDKERZE

Was ist die Iridium-Zündkerze?

Von Li Chenyu / hcfire360 November

Ein Iridium hat einen sehr hohen Schmelzpunkt bei 2545 Grad Celsius, der viel höher ist als der von Platin bei 1772. Dadurch kann die Elektrode dünner als der von Platin sein, was die Zündfähigkeit verbessert. Darüber hinaus ist die in der Iridium-Zündkerze integrierte Thermokante äußerst widerstandsfähig gegen Kohlenstoffverschmutzung.


FEATURE


Der Durchmesser der Mittelelektrode ist sehr fein.
Die Spitze der Masseelektrode ist konisch geschnitten.

Es erzeugt sehr leicht Funken und hat eine ausgezeichnete Zündfähigkeit.

Bessere Leistung wird mit verbessertem Start, Beschleunigung und Leerlaufstabilität sowie Kraftstoffeffizienz erzielt.

Verbrennungsdrucktest Die Iridium-Zündkerze hat eine geringere Streuung als eine herkömmliche Zündkerze, wodurch eine stabile Leistung gewährleistet wird.

   1574065409136032

Beschleunigungstest Erhöhte Leistung im mittleren Drehzahlbereich sorgt für eine verbesserte Beschleunigungsleistung.

   1574065507395129

Da die Mittelelektrode sehr fein ist, wird der Flammenkern größer.
Darüber hinaus ist die Spitze der Masseelektrode abgeschrägt.